Little Dream Pictures

Teheran Tabu

Drei selbstbewusste Frauen und ein junger Musiker, deren Lebenswege sich in der iranischen Hauptstadt Teheran kreuzen. Sex, Korruption, Drogen und Prostitution treffen in dieser brodelnden Metropole auf strenge religiöse Gesetze. Das Umgehen von Verboten wird zum Alltagssport und der Tabubruch zur individuellen Selbstverwirklichung.

Die Wache

Eine Komödie voller schwarzem Humor: Auf der Polizeistation fordert Hauptkommissar Buron von einem Mordverdächtigen eine Erklärung, wieso dieser in der Tatnacht ganze sieben Mal seine Wohnung verlassen hat. Als Buron kurz das Büro verlässt, bittet er seinen tollpatschigen Kollegen Philippe, ein Auge auf den Verdächtigen zu werfen – doch dann überschlagen sich die Ereignisse.

Morgen sind wir frei

Die »Islamische Revolution« fegt über den Iran. Beate folgt mit ihrer Tochter Sarah ihrem Mann Omid, der nach 16 Jahren Exil heimkehrt. Nach der anfänglichen Aufbruchsstimmung wird das Leben für Beate und ihre Tochter Sarah jedoch zu einem Kampf und zur Zerreißprobe für die Familie.

Einer von uns

In einer kleinen Vorstadt ist der Parkplatz eines Supermarktes der einzige Treffpunkt für die Jugend des Ortes. Gemeinsam wollen sie etwas erleben, der Tristesse der Vorstadt und der Autorität der Erwachsenenwelt entkommen. Ihr Wunsch nach Rebellion führt zu einem Konflikt, der unaufhaltsam auf eine Tragödie zusteuert …

Yalda

In Anspielung auf eine beliebte iranische Show inszeniert Massoud Bakhshi ein dramatisches Kammerspiel, in dem die zum Tode verurteilte Maryam in einer Fernsehshow die Tochter des Ermordeten um Vergebung bittet und das Publikum abstimmt.